ROY

Minergie-Überbauung in Neuhegi

Zusammenfassung

Die Minergie-Überbauung ROY wurde im Winterthurer Trendquartier Neuhegi auf dem ehemaligen Industrieareal realisiert.

Das Projekt

Der Neubau der Wohn- und Gewerbeüberbauung ROY weist eine Grundstückfläche von 12‘370 m2 auf und beinhaltet eine Einstellhalle mit 210 Parkplätzen, 13 Gewerbeflächen im Erdgeschoss und 228 Wohnungen von 1 ½ bis 5 ½ Zimmern.

Durch die im Erdgeschoss angebotenen Büro- und Ladenflächen wird die Überbauung zusätzlich belebt.

Leistungen

  • Gebäudetechnikplanung als Fachplaner Sanitär
  • Fachbauleitung des Gewerks Sanitär
  • Planung Grundleitungen
  • Planung der Sprinkleranlage
  • Sanitärplanung diverser Gewerbe Mieterausbauten

Herausforderungen

  • Grundleitungen inner- und ausserhalb Gebäude
  • Geringe Deckenstärke (22 cm)
  • Einhaltung Vorgaben Gütesiegel greenproperty Gold
  • Einhaltung Minergie-Standard und SIA-Effizienzpfad 2040

Nachhaltigkeit

  • Einhaltung Vorgaben Gütesiegel greenproperty Gold

Weitere Informationen

Das Projekt ROY hat ein nachhaltiges Konzept, welches einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt leistet. Erreicht wird dies durch ein einzigartiges Mobilitätskonzept, die Ausrichtung auf den öffentlichen Verkehr, 600 benutzerfreundliche Veloabstellplätze. Gleichzeitig wird der Gedanke verfolgt, durch die Ansiedlung von Geschäften und Dienstleistern viele Bedürfnisse direkt vor Ort zu decken. Das spart Zeit, ist nachhaltig und belebt das Quartier. Für eine saubere Zukunft im neuen Winterthur.

Statusfertiggestellt
 
Bauvolumen (unsere Leistungen)
 
6,3 Mio. CHF
BaubeginnSeptember 2013
 
FertigstellungMai 2016
 
BauherrschaftCredit Suisse Real Estate Fund Green Property, ein Immobilienfond des Credit Suisse Asset Management
 
GesamtleitungImplenia Schweiz AG
 
ArchitektDachtler Partner AG
 
Grundstücksfläche12370 m²
 
Anzahl Obergeschosse228
 
Anzahl Wohnungen210
 
TotalunternehmerImplenia Schweiz AG - Buildings
 
Planer Energieversorgungpbp ag engineering
 

Weitere Referenzen

Giessenturm

Im Nordwesten Dübendorfs, zwischen der Überlandstrasse und dem idyllischen Uferweg der Glatt, entsteht auf dem früheren Areal der Givaudan in fünf Etappen bis 2022 ein neuer Stadtteil.

Schulhaus Oberfeld

Planovita führte die Erweiterung mit neuem Schultrakt sowie die Fachplanung Heizung, Lüftung, Sanitär für das Schulhaus Oberfeld durch.

Erwecken wir gemeinsam Ihr Projekt zum Leben!

Rufen Sie uns an:

+41 58 474 10 10

Oder schreiben Sie uns:

info@planovita.com